Klassik für Düsseldorf

NDR Radiophilharmonie


Samstag, den 04. November 2017, 20 Uhr
NDR Radiophilharmonie
Tan Dun, Leitung
Alexej Gerassimez, Schlagzeug

Rhythmische Urkraft

Wohl kein anderes Instrument übt derzeit eine so große Faszination aus wie das Schlagzeug. Schon lange sind es nicht mehr nur Pauke, Bongo und Xylophon, mit denen sich Klänge und Rhythmen erzeugen lassen: Von der Waschtrommel bis zur Alufolie ist eigentlich alles denkbar, was Geräusche macht. Hinzu kommt die enorme physische Bühnenpräsenz der Perkussionisten, die staunen lässt und jedes Live-Konzert zu einem audiovisuellen Erlebnis macht. Alexej Gerassimez ist der neue Star am Schlagzeugerhimmel – seine bewundernswerte Konzentration und seine Experimentierfreude machen ihn zum perfekten Solisten in Tan Duns ebenso emotional ergreifendem wie tänzerisch packendem Konzert The Tears of Nature. Was auf den ersten Blick wie ein Kontrastprogramm zu Mussorgskys Bilder einer Ausstellung aussieht, ist tatsächlich eine überaus glückliche Verbindung, denn durch beide Werke strömt eine schöpferische Urkraft.
Danza ritual del Fuego
The Tears of Nature für Schlagzeug und Orcheste
Bilder einer Ausstellung
EUR 75,- / 65,- / 55,- / 40,- / 30,- zzgl. VVK
Karten bestellen >>