Sonderkonzerte

In seinen Sonderkonzerten präsentiert Heinersdorff in jedem Jahr Konzerte der Extraklasse: Weltstars zu Gast in Düsseldorf mit spannenden Programmen auch jenseits des klassischen Repertoires. Vom Zusammentreffen von Klassik und Pop zum strahlenden Blechbläserklang, vom traditionellen Silvesterkonzert bis hin zu dem womöglich letzten Konzert mit Martin Grubinger in der Tonhalle Düsseldorf ist die Bandbreite besonders groß. Endlich auch wieder dabei: Max Mutzke mit dem WDR Funkhausorchester und die legendären King's Singers. Die Sonderkonzerte sind nicht als Abonnement buchbar, sondern nur als Einzelkonzerte.

  • März 2023
  • Martin Grubinger

    Donnerstag • 09.03.2023 • 20:00 Uhr

    Tonhalle, Großer Saal

    Martin Grubinger, Percussion
    Slavik Stakhov, Percussion
    Jürgen Leitner, Percussion
    Richard Putz, Percussion
    Valentin Vötterl, Percussion
    Per Rundberg, Klavier

  • Max Mutzke

    Freitag • 24.03.2023 • 20:00 Uhr

    Tonhalle, Großer Saal

    WDR Funkhausorchester
    Enrico Delamboye, Leitung
    Max Mutzke, Gesang

  • Mai 2023
  • The King's Singers

    Donnerstag • 04.05.2023 • 20:00 Uhr

    Tonhalle, Großer Saal

    "Songbirds" mit Liedern von Franz Schubert bis Fleetwood Mac

Freund:innen der maximalen Abwechslung kommen bei den Sonderkonzerten von Heinersdorff voll und ganz auf ihre Kosten. Die Konzertreihe, die bewusst nicht als Abonnement zu erwerben ist, setzt auf individuelle Konzertprogramme, Künstler:innen und Formate – auch jenseits des klassischen Repertoires. So dürfen Sie sich in der Saison 2022/23 zum Auftakt auf Ólafur Arnalds mit seinem neuen Albumprojekt “some kind of peace” freuen. Im Dezember gibt es das strahlende Blech von German Brass und das traditionelle Silvesterkonzert mit Beethovens 9. Sinfonie. Im neuen Jahr freuen wir uns auf Konzerte von dem energiegeladenen Multi-Perkussionisten Martin Grubinger, von Singer-Songwriter Max Mutzke und den legendären King’s Singers.

Nach oben