Bruckner Orchester Linz

Sonntag • 20.03.2022 • 20:00 Uhr

Tonhalle, Großer Saal

Bruckner Orchester Linz
Markus Poschner, Leitung
Martin Grubinger, Percussion

Bruckner Orchester Linz Monumental orchestral

Sage und schreibe 24 Percussion-Instrumente werden für Bruno Hartls Schlagzeugkonzert op. 23 benötigt. Klar, wem der Solo-Pauker der Wiener Philharmoniker dieses Werk in die virtuosen Schlägel komponiert hat: Percussion-Superstar Martin Grubinger, der den sportlichen Aspekt seines Jobs liebt, ist für dieses Hochleistungskonzert genau der richtige Solist. Seit der Uraufführung im Jahr 2001 führt er es in seinem Repertoire und begeistert damit allerorts. Für den zweiten, etwas weniger virtuos angehauchten Konzertteil hat das Bruckner Orchester Linz unter der Leitung seines Chefdirigenten Markus Poschner die Bühne dann wieder für sich: Die beliebte vierte Sinfonie des Namenspatrons Anton Bruckner mit dem nicht zu vielversprechenden Beinamen "Romantische" rundet den Abend klangprächtig ab.

Bruno Hartl Konzert für Multi-Percussion und Orchester op. 23
Anton Bruckner Sinfonie Nr. 4 Es-Dur "Die Romantische"

Galerie

Nach oben