Lang Lang

Samstag • 03.06.2023 • 20:00 Uhr

Tonhalle, Großer Saal

Mahler Chamber Orchestra
Andris Nelsons, Leitung
Lang Lang, Klavier

Lang Lang Dramatik vom Feinsten

Zeichnet sich die Tonart c-Moll durch eine außergewöhnliche Dramatik aus? Oder bringen wir das nur mit ihr in Verbindung, weil Beethoven so viele bedeutsame Werke in dieser Tonart geschrieben hat? Denn es ist nicht nur die berühmte fünfte Sinfonie mit ihren ikonischen Eröffnungsakkorden, sondern auch das 3. Klavierkonzert und die Ouvertüre zur Tragödie um den römischen Feldherrn Coriolanus, die in der "Schicksalstonart" c-Moll komponiert sind – "bedeutungsschwanger, düster, aber mit heroischen Zügen" (SWR). Das Mahler Chamber Orchestra lässt uns in seinem Programm tief eintauchen in die Beethoven'sche Dramatik. Der lettische Spitzendirigent Andris Nelsons sorgt am Pult für den großen Spannungsbogen und Lang Lang als Klaviersolist gewährt mit seinem eleganten Spiel einen Hauch von Leichtigkeit.

Ludwig van Beethoven "Coriolan" Ouvertüre c-Moll zum Trauerspiel von H.J. von Collin op. 62
Klavierkonzert Nr. 3 c-Moll op. 37
Sinfonie Nr. 5 c-Moll op. 67

Nach oben